Schreibpause und dunkle Federn

Endlich sind sie draußen. Die dunklen Federn aus dem Briefgestöber-Verlag. Das grandiose Cover von Art of a blinded Demon leitet meinen (natürlich ebenso grandiosen) Beitrag zum Horror-Folianten ein.

Und mit diesem schaurig-schönen Abschluss ziehe ich mich erst einmal in eine Schreibpause zurück. 🙂 Auf bald!

Advertisements